Der Computer Guide - Alles was man wissen muss & mehr

Apple iOS 8

Apple iOS8 Am 2. Juni 2014 kündigte Apple das neue Betriebssystem iOS 8 für iPhone und iPad an. Es hat zwar kein neues Design, dafür viele neue Funktionen. Hier alle Infos rund um das neue Betriebssystem iOS 8 von Apple:

 iOS8 ab Herbst 2014 im Handel

Der iOS 8 Release wird Anfang September, pünktlich zum Start des neuen iPhone 6, erwartet. Der Download des Betriebssystems bleibt kostenlos.

Auf folgenden Geräten kann iOS 8 installiert werden:

  • iPhone 4s
  • iPhone 5
  • iPhone 5c
  • iPhone 5s
  • iPod touch (5. Generation)
  • iPad 2
  • iPad 3
  • iPad 4
  • iPad Air
  • iPad mini

*Das iPhone 4 erhält leider keine weiteren Updates mehr

Neue Funktionen iOS 8

Interaktive Mitteilungen
Mit dieser Funktion kann man einfach ohne die aktuelle App verlassen zu müssen, eingehende SMS oder iMessages beantworten. Zusätzlich können auch Mails direkt am Lockscreen gelöscht werden.

Fotos: Echtzeit-Synchronisierung
Künftig stehen alle Fotos dank der iCloud Photo Library von allen Geräten (iPhone, iPod touch, iPad  & Mac) zu jeder Zeit zur Verfügung. Zusätzlich kann der Nutzer neue Bearbeitungsfunktionen, sowie Suchoptionen nutzen.

Safari Web-Browser
Internetseiten kann man nun auch in der Desktop-Ansicht anzeigen lassen und RSS-Feeds lassen sich in der Leseliste abonnieren. Safari ordnet nun die Tabs auf dem iPad intelligenter an.

QuickType Tastatur
QuickType ist die neue Systemtastatur unter iOS 8, welche durch Kontexterkennung automatisch Worte vorschlägt, die im Text als nächstes kommen könnten. Dabei merkt es sich Textphrasen welche häufig verwendet werden und schlägt Ihnen Lieblingswörter automatisch vor. Die Tastatur lernt ständig dazu.

Health
Ist die neue Fitness-App, welche alle Fitness-Daten übersichtlich zusammenfasst. Mit ihr werden Informationen wie Gewicht, Puls bzw. Gesamtfitness überwacht. Die App erlaubt anderen Fitness App´s Zugriff auf die Daten um eine bessere Übersicht des Gesundheitsmanagements zu ermöglichen.

Handoff
Perfekte Zusammenarbeit zwischen iPhone, iPad und Mac. Durch die Handoff Funktion kann man Aktivitäten welche man beispielsweise auf einem Gerät begonnen hat auf einem anderen fortsetzen. Wenn man auf dem iPhone eine Mail schreibt, kann man sie auf dem Mac beenden. Ünterstützt wird zur Zeit: Mail, Safari, Karten, Nachrichten, Erinnerungen, Kalender und das Adressbuch.

iMessage
Das Management  von Gruppenchats wurde verbessert. Anwender können nun auch auch mehrere Bilder und Videos gleichzeitig verschicken. Die Nachrichten App bietet die Möglichkeit den aktuellen Standort via Kartenausschnitt zu teilen.

Spotlight
Die Spotlight-Suche wurde unter iOS 8 erweitert. Nun kann man zusätzlich nach App´s oder lokalen Daten (z.B.: Fotos) suchen.

Siri
Die Sprachsteuerung kann nun automatisch Lieder erkennen. Dafür wurde die App Shazam in das System integriert. Zusätzlich kann man auch iTunes-Käufe über die Stimme ausführen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*

* 9 + 1=